Myanmar (Burma): Mehr als drei Millionen Vertriebene durch Bürgerkrieg

Die Zahl der Vertriebenen in Myanmar hat sich in den letzten sechs Monaten verdoppelt und ist mittlerweile insgesamt auf über drei Millionen gestiegen. Das sagte Stephen Anderson, UN-Koordinator für humanitäre Hilfe im Land. In der durch sein Büro veröffentlichten Erklärung wird auf die wachsende humanitäre Krise im Lande hingewiesen…. Alles lesen: https://www.vaticannews.va/de/welt/news/2024-05/myanmar-vertriebene-humanitaere-not-uno-bericht.html